Von Frauen für Frauen - RAUM für FRAUEN
Renate Jantschitsch
Renate Jantschitsch

Zert. Kinesiologin, 2-fach Mädls-Mama, vielseitig interessiert, hochsensitiv, Manifestierender Generator 4/6

Von Frauen für Frauen

Bruderschaften, Geheimbünde & co – viele Gerüchte und auch Mythen ranken sich darum und alles fest in männlichen Händen. Wieviel auch immer davon wahr sein mag, fest steht, dass es die Männerwelt schon lange versteht sich gut zu vernetzen!

Davon sollten wir Frauen uns wirklich einiges abschauen. In der heutigen Zeit gibt es erfreulicherweise immer mehr Gelegenheiten auch starke Netzwerke in Frauenhänden zu erleben.

Natürlich hat normalerweise jede Frau ihr eigenes Netzwerk um sich. Sehr oft verbleiben wir aber beim eigenen Freundeskreis, ohne das Potential unserer Bekanntschaften überhaupt zu erkennen und zu nutzen.

Vor ca. 15 Jahren wurde mir bei einem Human Design System Reading mitgeteilt, dass ich eine geborene Netzwerkerin sei. Damals hatte ich gerade Bekanntschaft mit Xing gemacht und konnte mir das gar nicht vorstellen. Aber netzwerken bedeutet ja nicht allein auf sämtlichen Social Media Kanälen unterwegs zu sein, sondern eben auch zu wissen, wen man kennt und wen man bei Gelegenheit auch weiterempfehlen kann. In Zeiten der DSGVO wirft das  mitunter die Frage auf, ob man denn ohne Einverständnis desjenigen die Daten überhaupt weitergeben darf…?!? Meiner Meinung nach wird wohl kein Unternehmer und Selbständiger etwas dagegen  haben – im Zweifel sonst halt wirklich vorher nachfragen.

Ich selbst habe zwar mittlerweile viel dazugelernt, aber als Expertin würde ich mich nicht bezeichnen. Bei einer Veranstaltung durfte ich einen Impuls-Vortrag von Magda Bleckmann erleben, der mich sehr beeindruckt hat und auch inspiriert hat, meine Fühler auch in neue Gefilde auszustrecken.
Was mir damals aber schon wichtig war und heute noch viel mehr – ich möchte keine quantitave Sammlerin von Kontakten sein. Mir ist es wichtig, Menschen wirklich zu begegnen und zumindest in einem persönlichen Gespräch einen kleinen Eindruck vom Gegenüber zu erlangen. Mich interessieren die Geschichten, wie der Mensch dort hin gekommen ist, wo er gerade steht in seinem Leben.

Zugegeben in überschaubarer Runde mit Frauen fühle ich mich wohler!

Das darf auch so sein, denn ich „spiele“ nach meinen Regeln im Netzgeflecht. So wie ich auch versuche im täglichen Leben zu tun, was mir gut tut, darf es auch beim persönlichen Netzwerken sein.

RAUM für FRAUEN

RAUM für FRAUEN

Gemeinsam mit Ramona Matschnigg bieten wir Frauen immer wieder die Gelegenheit, sich zu ganz lockeren Terminen zu treffen. Entstanden ist die Idee aus einer anderen Xing-Gruppe heraus und nun sind wir unter diesem Gruppennamen auch auf Facebook zu finden.

Seit ca. 1 Jahr gibt es die Xing-Gruppe

RAUM für FRAUEN

Eine Xing-Gruppe, die Frauen nur die Gelegenheit bieten möchte, sie selbst zu sein. Interesse von Seiten der Frauen wurde bekundet, einzig die Terminschlacht, macht hie und da einen Strich durch die Rechnung. Nichts desto Trotz bieten wir 2x im Monat (einmal am Vormittag, einmal abends) die Gelegenheit, sich zu treffen.

Das beeindruckende ist aber, dass sich am jeweiligen Tag dann wirlich immer die passenden Damen treffen, da ein Thema dann für jemanden gerade sehr wichtig ist und dann gut erörtert werden kann – durch Tipps, Empfehlungen oder einfach den Gesprächen selbst, sind schon einige Synergien und Kooperationen entstanden.

Wer auch Lust hat, einmal vorbeizuschauen – hier sind wir zu finden:

XING-Gruppe RAUM für FRAUEN

FACEBOOK-Gruppe RAUM für FRAUEN

Wir freuen uns darauf, weitere Frauen kennen zu lernen!

Wer möchte, darf gerne teilen: